Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung

Soweit nach­ste­hend keine anderen Angaben gemacht wer­den, ist die Bere­it­stel­lung Ihrer per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en wed­er geset­zlich oder ver­traglich vorgeschrieben, noch für einen Ver­tragsab­schluss erforder­lich. Sie sind zur Bere­it­stel­lung der Dat­en nicht verpflichtet. Eine Nicht­bere­it­stel­lung hat keine Fol­gen. Dies gilt nur soweit bei den nach­fol­gen­den Ver­ar­beitungsvorgän­gen keine ander­weit­ige Angabe gemacht wird.
“Per­so­n­en­be­zo­gene Dat­en” sind alle Infor­ma­tio­nen, die sich auf eine iden­ti­fizierte oder iden­ti­fizier­bare natür­liche Per­son beziehen.
 
 
Serv­er-Log­files 
Sie kön­nen unsere Web­seit­en besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Per­son zu machen.
Bei jedem Zugriff auf unsere Web­site wer­den an uns oder unseren Web­hoster / IT-Dien­stleis­ter Nutzungs­dat­en durch Ihren Inter­net Brows­er über­mit­telt und in Pro­tokoll­dat­en (sog. Serv­er-Log­files) gespe­ichert. Zu diesen gespe­icherten Dat­en gehören z.B. der Name der aufgerufe­nen Seite, Datum und Uhrzeit des Abrufs, die IP-Adresse, die über­tra­gene Daten­menge und der anfra­gende Provider. Die Ver­ar­beitung erfol­gt auf Grund­lage des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO aus unserem über­wiegen­den berechtigten Inter­esse an der Gewährleis­tung eines störungs­freien Betriebs unser­er Web­site sowie zur Verbesserung unseres Ange­botes. 
 
Kun­denkon­to      Bestel­lun­gen      
 
Kun­denkon­to
Bei der Eröff­nung eines Kun­denkon­tos erheben wir Ihre per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en in dem dort angegebe­nen Umfang. Die Daten­ver­ar­beitung dient dem Zweck, Ihr Einkauf­ser­leb­nis zu verbessern und die Bestellab­wick­lung zu vere­in­fachen. Die Ver­ar­beitung erfol­gt auf Grund­lage des Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO mit Ihrer Ein­willi­gung. Sie kön­nen Ihre Ein­willi­gung jed­erzeit durch Mit­teilung an uns wider­rufen, ohne dass die Recht­mäßigkeit der auf­grund der Ein­willi­gung bis zum Wider­ruf erfol­gten Ver­ar­beitung berührt wird. Ihr Kun­denkon­to wird anschließend gelöscht.
 
 
Erhe­bung, Ver­ar­beitung und Weit­er­gabe per­so­n­en­be­zo­gen­er Dat­en bei Bestel­lun­gen 
Bei der Bestel­lung erheben und ver­ar­beit­en wir Ihre per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en nur, soweit dies zur Erfül­lung und Abwick­lung Ihrer Bestel­lung sowie zur Bear­beitung Ihrer Anfra­gen erforder­lich ist. Die Bere­it­stel­lung der Dat­en ist für den Ver­tragss­chluss erforder­lich. Eine Nicht­bere­it­stel­lung hat zur Folge, dass kein Ver­trag geschlossen wer­den kann. Die Ver­ar­beitung erfol­gt auf Grund­lage des Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO und ist für die Erfül­lung eines Ver­trags mit Ihnen erforder­lich.
Eine Weit­er­gabe Ihrer Dat­en erfol­gt dabei beispiel­sweise an die von Ihnen gewählten Ver­san­dun­ternehmen und Drop­ship­ping Anbi­eter, Zahlungs­di­en­stleis­ter, Dien­stean­bi­eter für die Bestellab­wick­lung und IT-Dien­stleis­ter. In allen Fällen beacht­en wir strikt die geset­zlichen Vor­gaben. Der Umfang der Datenüber­mit­tlung beschränkt sich auf ein Min­dest­maß.
 
Kon­takt       Bew­er­tun­gen
 
Erhe­bung und Ver­ar­beitung bei Nutzung des Kon­tak­t­for­mu­la­rs 
Bei der Nutzung des Kon­tak­t­for­mu­la­rs erheben wir Ihre per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en (Name, E‑Mail-Adresse, Nachrich­t­en­text) nur in dem von Ihnen zur Ver­fü­gung gestell­ten Umfang. Die Daten­ver­ar­beitung dient dem Zweck der Kon­tak­tauf­nahme. Mit Absenden Ihrer Nachricht willi­gen Sie in die Ver­ar­beitung der über­mit­tel­ten Dat­en ein. Die Ver­ar­beitung erfol­gt auf Grund­lage des Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO mit Ihrer Ein­willi­gung.
Sie kön­nen Ihre Ein­willi­gung jed­erzeit durch Mit­teilung an uns wider­rufen, ohne dass die Recht­mäßigkeit der auf­grund der Ein­willi­gung bis zum Wider­ruf erfol­gten Ver­ar­beitung berührt wird. Ihre E‑Mail-Adresse nutzen wir nur zur Bear­beitung Ihrer Anfrage. Ihre Dat­en wer­den anschließend gelöscht, sofern Sie der weit­erge­hen­den Ver­ar­beitung und Nutzung nicht zuges­timmt haben.
 
Daten­er­he­bung bei Ver­fas­sung eines Kom­men­tars
Bei der Kom­men­tierung eines Artikels oder eines Beitrages erheben wir Ihre per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en (Name, E‑Mail-Adresse, Kom­men­tar­text) nur in dem von Ihnen zur Ver­fü­gung gestell­ten Umfang. Die Ver­ar­beitung dient dem Zweck, eine Kom­men­tierung zu ermöglichen und Kom­mentare anzuzeigen. Mit Absenden des Kom­men­tars willi­gen Sie in die Ver­ar­beitung der über­mit­tel­ten Dat­en ein. Die Ver­ar­beitung erfol­gt auf Grund­lage des Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO mit Ihrer Ein­willi­gung. Sie kön­nen die Ein­willi­gung jed­erzeit durch Mit­teilung an uns wider­rufen, ohne dass die Recht­mäßigkeit der auf­grund der Ein­willi­gung bis zum Wider­ruf erfol­gten Ver­ar­beitung berührt wird. Ihre per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en wer­den anschließend gelöscht.
 
Bei Veröf­fentlichung Ihres Kom­men­tars wird nur der von Ihnen angegebene Name veröf­fentlicht.
 
 
 
Cook­ies
 
Unsere Web­site ver­wen­det Cook­ies. Cook­ies sind kleine Text­dateien, die im Inter­net­brows­er bzw. vom Inter­net­brows­er auf dem Com­put­er­sys­tem eines Nutzers gespe­ichert wer­den. Ruft ein Nutzer eine Web­site auf, so kann ein Cook­ie auf dem Betrieb­ssys­tem des Nutzers gespe­ichert wer­den. Dieser Cook­ie enthält eine charak­ter­is­tis­che Zeichen­folge, die eine ein­deutige Iden­ti­fizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Web­site ermöglicht.
 
Cook­ies wer­den auf Ihrem Rech­n­er gespe­ichert. Daher haben Sie die volle Kon­trolle über die Ver­wen­dung von Cook­ies. Durch die Auswahl entsprechen­der tech­nis­ch­er Ein­stel­lun­gen in Ihrem Inter­net­brows­er kön­nen Sie vor dem Set­zen von Cook­ies benachrichtigt wer­den und über die Annahme einzeln entschei­den sowie die Spe­icherung der Cook­ies und Über­mit­tlung der enthal­te­nen Dat­en ver­hin­dern. Bere­its gespe­icherte Cook­ies kön­nen jed­erzeit gelöscht wer­den. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie dann gegebe­nen­falls nicht sämtliche Funk­tio­nen dieser Web­site vol­lum­fänglich wer­den nutzen kön­nen.
 
Unter den nach­ste­hen­den Links kön­nen Sie sich informieren, wie Sie die Cook­ies bei den wichtig­sten Browsern ver­wal­ten (u.a. auch deak­tivieren) kön­nen:
 
 
Tech­nisch notwendi­ge Cook­ies 
Soweit nach­ste­hend in der Daten­schutzerk­lärung keine anderen Angaben gemacht wer­den set­zen wir nur diese tech­nisch notwendi­gen Cook­ies zu dem Zweck ein, unser Ange­bot nutzer­fre­undlich­er, effek­tiv­er und sicher­er zu machen. Des Weit­eren ermöglichen Cook­ies unseren Sys­te­men, Ihren Brows­er auch nach einem Seit­en­wech­sel zu erken­nen und Ihnen Ser­vices anzu­bi­eten. Einige Funk­tio­nen unser­er Inter­net­seite kön­nen ohne den Ein­satz von Cook­ies nicht ange­boten wer­den. Für diese ist es erforder­lich, dass der Brows­er auch nach einem Seit­en­wech­sel wieder­erkan­nt wird.
 
Die Ver­ar­beitung erfol­gt auf Grund­lage des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO aus unserem über­wiegen­den berechtigten Inter­esse an der Gewährleis­tung der opti­malen Funk­tion­al­ität der Web­site sowie ein­er nutzer­fre­undlichen und effek­tiv­en Gestal­tung unseres Ange­bots.
Sie haben das Recht aus Grün­den, die sich aus Ihrer beson­deren Sit­u­a­tion ergeben, jed­erzeit dieser auf Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO beruhen­den Ver­ar­beitun­gen Sie betr­e­f­fend­er per­so­n­en­be­zo­gen­er Dat­en zu wider­sprechen.
 
Analyse      Wer­bung      Affil­i­ate      
 
Ver­wen­dung von Google Ana­lyt­ics
Wir ver­wen­den auf unser­er Web­site den Web­analyse­di­enst Google Ana­lyt­ics der Google LLC. (1600 Amphithe­atre Park­way, Moun­tain View, CA 94043, USA; “Google”). Soweit Sie Ihren gewöhn­lichen Aufen­thalt im Europäis­chen Wirtschaft­sraum oder der Schweiz haben, ist Google Ire­land Lim­it­ed (Gor­don House, Bar­row Street, Dublin 4, Irland) der für Ihre Dat­en zuständi­ge Ver­ant­wortliche. Google Ire­land Lim­it­ed ist dem­nach das mit Google ver­bun­dene Unternehmen, welch­es für die Ver­ar­beitung Ihrer Dat­en und die Ein­hal­tung der anwend­baren Daten­schutzge­set­ze ver­ant­wortlich ist.
Die Daten­ver­ar­beitung dient dem Zweck der Analyse dieser Web­site und ihrer Besuch­er sowie für Mar­ket­ing- und Wer­bezwecke. Dazu wird Google im Auf­trag des Betreibers dieser Web­site die gewonnenen Infor­ma­tio­nen benutzen, um Ihre Nutzung der Web­site auszuw­erten, um Reports über die Web­siteak­tiv­itäten zusam­men­zustellen und um weit­ere, mit der Web­sitenutzung und der Inter­net­nutzung ver­bun­dene Dien­stleis­tun­gen gegenüber dem Web­site­be­treiber zu erbrin­gen. Dabei kön­nen u.a. fol­gende Infor­ma­tio­nen erhoben wer­den: IP-Adresse, Datum und Uhrzeit des Seit­e­naufrufs, Klickp­fad, Infor­ma­tio­nen über den von Ihnen ver­wen­de­ten Brows­er und das von Ihnen ver­wen­dete Device (Gerät), besuchte Seit­en, Refer­rer-URL (Web­seite, über die Sie unsere Web­seite aufgerufen haben), Stan­dort­dat­en, Kaufaktivitäten.Die im Rah­men von Google Ana­lyt­ics von Ihrem Brows­er über­mit­telte IP-Adresse wird nicht mit anderen Dat­en von Google zusam­menge­führt.
Google Ana­lyt­ics ver­wen­det Tech­nolo­gien wie Cook­ies, Web­spe­ich­er im Brows­er und Zählpix­el, die eine Analyse der Benutzung der Web­site durch Sie ermöglichen. Die dadurch erzeugten Infor­ma­tio­nen über Ihre Benutzung dieser Web­site wer­den in der Regel an einen Serv­er von Google in den USA über­tra­gen und dort gespe­ichert. Auf dieser Web­site ist die IP-Anonymisierung aktiviert. Dadurch wird Ihre IP-Adresse von Google inner­halb von Mit­glied­staat­en der Europäis­chen Union oder in anderen Ver­tragsstaat­en des Abkom­mens über den Europäis­chen Wirtschaft­sraum zuvor gekürzt. Nur in Aus­nah­me­fällen wird die volle IP-Adresse an einen Serv­er von Google in den USA über­tra­gen und dort gekürzt.
Google hat sich nach dem US-EU-Daten­schutz­abkom­men “Pri­va­cy Shield” zer­ti­fiziert und damit verpflichtet, die europäis­chen Daten­schutzrichtlin­ien einzuhal­ten.
Die Daten­ver­ar­beitung, ins­beson­dere das Set­zen von Cook­ies, erfol­gt auf Grund­lage des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO aus unserem über­wiegen­den berechtigten Inter­esse an der bedarf­s­gerecht­en und ziel­gerichteten Gestal­tung der Web­site. Sie haben das Recht aus Grün­den, die sich aus Ihrer beson­deren Sit­u­a­tion ergeben, jed­erzeit dieser auf Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO beruhen­den Ver­ar­beitun­gen Sie betr­e­f­fend­er per­so­n­en­be­zo­gen­er Dat­en zu wider­sprechen.
Sie kön­nen die Erfas­sung der durch Google Ana­lyt­ics erzeugten und auf Ihre Nutzung der Web­site bezo­ge­nen Dat­en (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Ver­ar­beitung dieser Dat­en durch Google ver­hin­dern, indem Sie das unter dem fol­gen­den Link ver­füg­bare Brows­er-Plug-in herun­ter­laden und instal­lieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de(https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de)
Um die Daten­er­fas­sung und ‑spe­icherung durch Google Ana­lyt­ics geräteüber­greifend zu ver­hin­dern, kön­nen Sie einen Opt-Out-Cook­ie set­zen. Opt-Out-Cook­ies ver­hin­dern die zukün­ftige Erfas­sung Ihrer Dat­en beim Besuch dieser Web­site. Sie müssen das Opt-Out auf allen genutzten Sys­te­men und Geräten durch­führen, damit dies umfassend wirkt. Wenn Sie das Opt-out-Cook­ie löschen, wer­den wieder Anfra­gen an Google über­mit­telt. Wenn Sie hier klick­en, wird das Opt-Out-Cook­ie geset­zt: Google Ana­lyt­ics deak­tivieren (javascript:gaOptout()).
 
Ver­wen­dung des Face­book Pix­el
Wir ver­wen­den auf unser­er Web­site die Remar­ket­ing-Funk­tion “Cus­tom Audi­ences” der Face­book Inc. (1601 S. Cal­i­for­nia Ave, Palo Alto, CA 94304, USA; “Face­book”). Die Anwen­dung dient dem Zweck die Besuch­er der Web­site ziel­gerichtet mit inter­essen­be­zo­gen­er Wer­bung im sozialen Net­zw­erk Face­book anzus­prechen. Dazu wurde auf der Web­site das Remar­ket­ing-Tag von Face­book imple­men­tiert. Über dieses Tag wird beim Besuch der Web­site eine direk­te Verbindung zu den Face­book-Servern hergestellt. Hier­durch wird an den Face­book-Serv­er über­mit­telt, welche unser­er Seit­en Sie besucht haben. Face­book ord­net diese Infor­ma­tion Ihrem per­sön­lichen Face­book-Benutzerkon­to zu. Wenn Sie das soziale Net­zw­erk Face­book besuchen, wer­den Ihnen dann per­son­al­isierte, inter­essen­be­zo­gene Face­book-Ads angezeigt. Ihre Dat­en wer­den gegebe­nen­falls in die USA über­mit­telt. Face­book hat sich nach dem US-EU-Daten­schutz­abkom­men “Pri­va­cy Shield” zer­ti­fiziert und damit verpflichtet, die europäis­chen Daten­schutzrichtlin­ien einzuhal­ten. Die Daten­ver­ar­beitung, ins­beson­dere das Set­zen von Cook­ies, erfol­gt auf Grund­lage des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO aus unserem über­wiegen­den berechtigten Inter­esse die Seit­enbe­such­er ziel­gerichtet mit inter­essen­be­zo­gen­er Wer­bung anzus­prechen. Sie haben das Recht aus Grün­den, die sich aus Ihrer beson­deren Sit­u­a­tion ergeben, jed­erzeit dieser auf Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO beruhen­den Ver­ar­beitun­gen Sie betr­e­f­fend­er per­so­n­en­be­zo­gen­er Dat­en zu wider­sprechen. Sie kön­nen die Remar­ket­ing-Funk­tion “Cus­tom Audi­ences” hier () deak­tivieren. Nähere Infor­ma­tio­nen zur Erhe­bung und Nutzung der Dat­en durch Face­book, über Ihre dies­bezüglichen Rechte und Möglichkeit­en zum Schutz Ihrer Pri­vat­sphäre find­en Sie in den Daten­schutzhin­weisen von Face­book unter https://www.facebook.com/about/privacy/(https://www.facebook.com/about/privacy/).
 
 
Ver­wen­dung von Google AdSense 
Wir ver­wen­den auf unser­er Web­site die AdSense-Funk­tion der Google LLC (1600 Amphithe­atre Park­way, Moun­tain View, CA 94043, USA; “Google”). Soweit Sie Ihren gewöhn­lichen Aufen­thalt im Europäis­chen Wirtschaft­sraum oder der Schweiz haben, ist Google Ire­land Lim­it­ed (Gor­don House, Bar­row Street, Dublin 4, Irland) der für Ihre Dat­en zuständi­ge Ver­ant­wortliche. Google Ire­land Lim­it­ed ist dem­nach das mit Google ver­bun­dene Unternehmen, welch­es für die Ver­ar­beitung Ihrer Dat­en und die Ein­hal­tung der anwend­baren Daten­schutzge­set­ze ver­ant­wortlich ist. Die Daten­ver­ar­beitung dient dem Zweck, Wer­be­flächen auf der Web­site zu ver­mi­eten und auf diesen die Besuch­er der Web­site ziel­gerichtet mit inter­essen­be­zo­gen­er Wer­bung anzus­prechen. Mit­tels dieser Funk­tion wer­den den Besuch­ern der Web­site des Anbi­eters per­son­al­isierte, inter­essen­be­zo­gene Wer­bung-Anzeigen aus dem Google Dis­play-Net­zw­erk geschal­tet. Dabei ver­wen­det Google Cook­ies, die eine Analyse der Benutzung der Web­site durch Sie ermöglichen. Die durch den Cook­ie erzeugten Infor­ma­tio­nen über Ihre Benutzung dieser Web­site wer­den in der Regel an einen Serv­er von Google in den USA über­tra­gen und dort gespe­ichert. Google wird diese Infor­ma­tio­nen gegebe­nen­falls an Dritte über­tra­gen, sofern dies geset­zlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Dat­en im Auf­trag von Google ver­ar­beit­en. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Dat­en von Google in Verbindung brin­gen. Google hat sich nach dem US-EU-Daten­schutz­abkom­men “Pri­va­cy Shield” zer­ti­fiziert und damit verpflichtet, die europäis­chen Daten­schutzrichtlin­ien einzuhal­ten. Die Daten­ver­ar­beitung, ins­beson­dere das Set­zen von Cook­ies, erfol­gt auf Grund­lage des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO aus unserem über­wiegen­den berechtigten Inter­esse die Seit­enbe­such­er ziel­gerichtet mit inter­essen­be­zo­gen­er Wer­bung anzus­prechen. Sie haben das Recht aus Grün­den, die sich aus Ihrer beson­deren Sit­u­a­tion ergeben, jed­erzeit dieser auf Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO beruhen­den Ver­ar­beitun­gen Sie betr­e­f­fend­er per­so­n­en­be­zo­gen­er Dat­en zu wider­sprechen. Sie kön­nen die Ver­wen­dung von Cook­ies durch Google dauer­haft deak­tivieren, indem Sie dem nach­fol­gen­den Link fol­gen und das dort bere­it­gestellte Plug-In herun­ter­laden und instal­lieren: https://support.google.com/ads/answer/7395996?hl=de (https://support.google.com/ads/answer/7395996?hl=de). Alter­na­tiv kön­nen Sie die Ver­wen­dung von Cook­ies durch Drit­tan­bi­eter ver­hin­dern, indem sie die Deak­tivierungs­seite der Net­zw­erk­wer­beini­tia­tive (Net­work Adver­tis­ing Ini­tia­tive) unter https://www.networkadvertising.org/choices/ (https://www.networkadvertising.org/choices/)aufrufen und die dort genan­nten weit­er­führen­den Infor­ma­tion zum Opt-Out umset­zen. Nähere Infor­ma­tio­nen sowie die Daten­schutzerk­lärung von Google find­en Sie unter: https://www.google.com/policies/technologies/ads/ (https://www.google.com/policies/technologies/ads/) und https://www.google.de/policies/privacy/ (https://www.google.de/policies/privacy/)
 
Ver­wen­dung des ADCELL Part­ner­pro­gramms
Wir nutzen das Part­ner­pro­gramm “ADCELL” der Firstlead GmbH (Rosen­felder Str. 15–16, 10315 Berlin; “ADCELL”).
Wenn Sie auf eine mit Part­ner­link verse­hene Anzeige klick­en, wird von ADCELL ein Cook­ie für das Con­ver­sion-Track­ing auf Ihrem Rech­n­er abgelegt. Die Cook­ies dienen dem Zweck der kor­rek­ten Abrech­nung im Rah­men des Part­ner­pro­gramms durch Erfas­sung des Erfol­gs eines Werbe­mit­tels. Durch die Cook­ies wird erkan­nt, dass Sie auf die Anzeige gek­lickt haben und die Herkun­ft der Bestel­lung beim Wer­ben­den kann nachvol­l­zo­gen wer­den. Außer­dem ver­wen­det ADCELL so genan­nte Track­ing­pix­el. Durch diese lassen sich Infor­ma­tio­nen wie der Besucherverkehr auf den Seit­en auswerten.
Die durch Cook­ies und Track­ing­pix­el erzeugten Infor­ma­tio­nen über die Benutzung dieser Web­site (ein­schließlich der IP-Adresse) und Aus­liefer­ung von Wer­be­for­mat­en wer­den an einen Serv­er von ADCELL über­tra­gen und dort gespe­ichert. Unter anderem kann ADCELL erken­nen, dass der Part­ner­link auf dieser Web­site gek­lickt wurde. ADCELL kann diese (anonymisierten) Infor­ma­tio­nen unter bes­timmten Umstän­den an Ver­tragspart­ner weit­ergeben, jedoch wer­den Dat­en wie bspw. die IP-Adresse nicht mit anderen gespe­icherten Dat­en zusam­menge­führt.
Die Daten­ver­ar­beitung, ins­beson­dere das Set­zen von Cook­ies, erfol­gt auf Grund­lage des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO aus unserem über­wiegen­den berechtigten Inter­esse an der Erfol­gsmes­sung der Part­ner­wer­bung und der damit ein­herge­hen­den kor­rek­ten Abrech­nung der Pro­vi­sio­nen im Rah­men des Part­ner­pro­gramms. Sie haben das Recht aus Grün­den, die sich aus Ihrer beson­deren Sit­u­a­tion ergeben, jed­erzeit dieser auf Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO beruhen­den Ver­ar­beitun­gen Sie betr­e­f­fend­er per­so­n­en­be­zo­gen­er Dat­en zu wider­sprechen.
Sie kön­nen das Track­ing durch ADCELL hier https://www.adcell.de/datenschutz (https://www.adcell.de/datenschutz) deak­tivieren. Sie wer­den sodann nicht in die Con­ver­sion-Track­ing Sta­tis­tiken aufgenom­men.
Sie kön­nen die Spe­icherung von Cook­ies durch die Auswahl entsprechen­der tech­nis­ch­er Ein­stel­lun­gen Ihrer Brows­er-Soft­ware ver­hin­dern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebe­nen­falls nicht sämtliche Funk­tio­nen dieser Web­site vol­lum­fänglich wer­den nutzen kön­nen.
 
Ver­wen­dung des Ama­zon Part­ner­pro­gramms 
Wir nutzen das Part­ner­pro­gramm “Ama­zon­Part­ner­Net” der Ama­zon EU S.a.r.l. (5 Rue Plaetis, L‑2338 Lux­em­burg; “Ama­zon”).
Wir haben auf unser­er Web­site Wer­beanzeigen als Links zu Ange­boten auf ver­schiede­nen Ama­zon-Web­seit­en ein­gerichtet. Ama­zon ver­wen­det Cook­ies. Die Cook­ies dienen dem Zweck der kor­rek­ten Abrech­nung im Rah­men des Part­ner­pro­gramms. Durch die Cook­ies kann Ama­zon fest­stellen, dass Sie auf einen Anzeige-Link gek­lickt haben und kann die Herkun­ft der Bestel­lung, die über den Werbe-Link gener­iert wurde, nachvol­lziehen.
Die Daten­ver­ar­beitung, ins­beson­dere das Set­zen von Cook­ies, erfol­gt auf Grund­lage des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO aus unserem über­wiegen­den berechtigten Inter­esse an der Erfol­gsmes­sung der Part­ner­wer­bung und der damit ein­herge­hen­den kor­rek­ten Abrech­nung der Pro­vi­sio­nen im Rah­men des Part­ner­pro­gramms. Sie haben das Recht aus Grün­den, die sich aus Ihrer beson­deren Sit­u­a­tion ergeben, jed­erzeit dieser auf Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO beruhen­den Ver­ar­beitun­gen Sie betr­e­f­fend­er per­so­n­en­be­zo­gen­er Dat­en zu wider­sprechen.
Sie kön­nen die Spe­icherung von Cook­ies durch die Auswahl entsprechen­der tech­nis­ch­er Ein­stel­lun­gen Ihrer Brows­er-Soft­ware ver­hin­dern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebe­nen­falls nicht sämtliche Funk­tio­nen dieser Web­site vol­lum­fänglich wer­den nutzen kön­nen. Sie wer­den sodann nicht in die Con­ver­sion-Track­ing Sta­tis­tiken aufgenom­men.
Die Daten­schutzerk­lärung mit aus­führlichen Infor­ma­tio­nen zur Ver­wen­dung der Dat­en durch Ama­zon find­en Sie unter https://www.amazon.de/gp/help/customer/display.html/ref=footer_privacy?ie=UTF8&nodeId=3312401(https://www.amazon.de/gp/help/customer/display.html/ref=footer_privacy?ie=UTF8&nodeId=3312401)
 
Plug-ins und Son­stiges
 
Ver­wen­dung von Social Plug-ins mit­tels “Shar­iff” 
Wir ver­wen­den auf unser­er Web­site Plug-ins sozialer Net­zw­erke. Damit Sie die Kon­trolle über Ihre Dat­en behal­ten, nutzen wir die daten­schutzsichere “Shariff”-Schaltflächen.
Ohne Ihre aus­drück­liche Zus­tim­mung wer­den keine Verknüp­fun­gen zu den Servern der sozialen Net­zw­erke hergestellt und fol­glich keine Dat­en über­mit­telt.
“Shar­iff” ist eine Entwick­lung der Spezial­is­ten der Com­put­erzeitschrift c’t. Es ermöglicht mehr Pri­vat­sphäre im Netz und erset­zt die üblichen “Share”-Buttons der sozialen Net­zw­erke. Mehr Infor­ma­tio­nen zum Shar­iff-Pro­jekt find­en Sie hier https://www.heise.de/ct/artikel/Shariff-Social-Media-Buttons-mit-Datenschutz-2467514.html(https://www.heise.de/ct/artikel/Shariff-Social-Media-Buttons-mit-Datenschutz-2467514.html).
Wenn Sie die But­tons anklick­en erscheint ein Pop­up-Fen­ster, in dem Sie sich mit Ihren Dat­en beim jew­eili­gen Anbi­eter ein­loggen kön­nen. Erst nach diesem aktiv­en Login durch Sie wird eine direk­te Verbindung zu den sozialen Net­zw­erken hergestellt.
Durch Ihr Login geben Sie Ihre Zus­tim­mung zur Über­tra­gung Ihrer Dat­en an den jew­eili­gen Social Media Anbi­eter. Hier­bei wer­den u.a. sowohl Ihre IP-Adresse als auch die Infor­ma­tion, welche unser­er Seit­en Sie besucht haben über­mit­telt. Soll­ten Sie gle­ichzeit­ig mit einem oder mehrerer Ihrer sozialen Net­zw­erk Kon­ten ver­bun­den sein, wer­den die gesam­melten Infor­ma­tio­nen auch Ihren entsprechen­den Pro­filen zuge­ord­net. Diese Zuord­nung kön­nen Sie nur dadurch ver­hin­dern, dass Sie sich vor dem Besuch unser­er Web­site und vor Aktivierung der Schalt­flächen aus Ihren Social Media Kon­ten aus­loggen. Nach­ste­hend benan­nte soziale Net­zw­erke sind mit­tels der “Shariff”-Funktion einge­bun­den.
Nähere Infor­ma­tio­nen zu Umfang und Zweck der Erhe­bung und Nutzung der Dat­en sowie über Ihre dies­bezüglichen Rechte und Möglichkeit­en zum Schutz Ihrer Pri­vat­sphäre find­en Sie in den ver­link­ten Daten­schutzhin­weisen der Anbi­eter.
 
AddThis der Ora­cle Amer­i­ca, Inc. (500 Ora­cle Park­way, Red­wood Shores, CA 94065, USA) https://www.addthis.com/privacy/privacy-policy (https://www.addthis.com/privacy/privacy-policy)
 
Face­book der Face­book Inc. (1601 S. Cal­i­for­nia Ave, Palo Alto, CA 94304, USA) https://www.facebook.com/policy.php(https://www.facebook.com/policy.php)
 
Insta­gram der Insta­gram LLC. (1601 Wil­low Road, Men­lo Park, CA 94025, USA) https://help.instagram.com/155833707900388(https://help.instagram.com/155833707900388)
 
Ver­wen­dung von Social Plug-ins mit­tels der “2‑K­lick-Lösung” 
Wir ver­wen­den auf unser­er Web­site Plug-ins sozialer Net­zw­erke mit­tels der “2‑K­lick-Lösung”. Dabei wer­den ohne Ihre aus­drück­liche Zus­tim­mung keine Verbindun­gen zu den Servern der sozialen Net­zw­erke hergestellt und fol­glich keine Dat­en über­mit­telt.
Bei der stan­dard­mäßi­gen Ein­bindung von Plug-ins wird beim Aufrufen der Seit­en unser­er Web­site, die ein solch­es Plug-in enthal­ten, eine Verknüp­fung zwis­chen Ihrem Com­put­er und den Servern der Anbi­eter des sozialen Net­zw­erkes hergestellt und dabei das Plug-in durch Mit­teilung an Ihren Brows­er auf der Seite dargestellt. Hier­bei wer­den sowohl Ihre IP-Adresse als auch die Infor­ma­tion, welche unser­er Seit­en Sie besucht haben, an die Anbi­eter-Serv­er über­mit­telt. Dies gilt unab­hängig davon, ob Sie bei dem Sozialen Net­zw­erk reg­istri­ert bzw. ein­gel­og­gt sind. Auch bei nicht reg­istri­erten bzw. nicht ein­gel­og­gten Nutzern find­et eine Über­mit­tlung statt. Sind Sie darüber hin­aus im Sozialen Net­zw­erk Face­book ein­gel­og­gt, wer­den diese Infor­ma­tio­nen Ihrem per­sön­lichen Benutzerkon­to zuge­ord­net. Bei der Nutzung der Plug-in-Funk­tio­nen (z.B. durch Betäti­gen des But­tons) wer­den auch diese Infor­ma­tio­nen Ihrem Benutzerkon­to zuge­ord­net, was Sie nur durch Aus­loggen vor Nutzung des Plug-ins ver­hin­dern kön­nen. Damit Sie die Kon­trolle über Ihre Dat­en behal­ten, haben wir uns dazu entsch­ieden, den entsprechen­den But­ton zunächst zu deak­tivieren. Sie erken­nen dies an der aus­ge­graut­en Schalt­fläche. Ohne Ihre aus­drück­liche Zus­tim­mung — in Form der Aktivierung der Schalt­fläche — wird keine Verknüp­fung zu dem Serv­er des sozialen Net­zw­erkes hergestellt und es wer­den fol­glich keine Dat­en über­mit­telt.
Erst wenn Sie die Schalt­fläche aktivieren, wird der But­ton aktiv (far­blich unter­legt) und es wird eine direk­te Verbindung zu dem Servern des sozialen Net­zw­erkes hergestellt.
Durch die Aktivierung geben Sie Ihre Zus­tim­mung zur Über­tra­gung Ihrer Dat­en an den jew­eili­gen Anbi­eter des Sozialen Net­zw­erkes. Hier­bei wer­den u.a. sowohl Ihre IP-Adresse als auch die Infor­ma­tion, welche unser­er Seit­en Sie besucht haben über­mit­telt. Soll­ten Sie gle­ichzeit­ig mit einem oder mehrerer Ihrer sozialen Net­zw­erk Kon­ten ver­bun­den sein, wer­den die gesam­melten Infor­ma­tio­nen auch Ihren entsprechen­den Pro­filen zuge­ord­net. Diese Zuord­nung kön­nen Sie nur dadurch ver­hin­dern, dass Sie sich vor dem Besuch unser­er Web­site und vor Aktivierung der Schalt­flächen aus Ihren Benutzerkon­ten bei den sozialen Net­zw­erken aus­loggen.
Nach­ste­hend benan­nte Soziale Net­zw­erke sind mit­tels der “2‑K­lick-Funk­tion” einge­bun­den. Nähere Infor­ma­tio­nen zu Umfang und Zweck der Erhe­bung und Nutzung der Dat­en sowie über Ihre dies­bezüglichen Rechte und Möglichkeit­en zum Schutz Ihrer Pri­vat­sphäre find­en Sie in den ver­link­ten Daten­schutzhin­weisen der Anbi­eter.
 
AddThis der Ora­cle Amer­i­ca, Inc. (500 Ora­cle Park­way, Red­wood Shores, CA 94065, USA)
 
Face­book der Face­book Inc. (1601 S. Cal­i­for­nia Ave, Palo Alto, CA 94304, USA)
 
Insta­gram der Insta­gram LLC. (1601 Wil­low Road, Men­lo Park, CA 94025, USA):
 
Ver­wen­dung von Face­book Con­nect
Wir ver­wen­den auf unser­er Web­site die Sin­gle-Sign-on-Funk­tion Face­book Con­nect der Face­book Ire­land Ltd. (Grand Canal Har­bour, Dublin, D02, Irland; “Face­book”).
Diese Funk­tion ermöglicht es den Web­sitebe­such­ern, sich sich über ihr bere­its beste­hen­des Face­book-Kon­to auf der Web­site anzumelden. Die Daten­ver­ar­beitung dient dem Zweck der Ver­i­fika­tion bei der Reg­istrierung, der Per­son­al­isierung sowie der inter­essen­be­zo­ge­nen Wer­beansprache.
Um die Funk­tion auf der Web­site anzu­bi­eten, wird eine Verbindung zum Face­book-Serv­er aufge­baut. Hier­für wer­den Cook­ies einge­set­zt. Dabei kön­nen u. a. fol­gende Infor­ma­tio­nen erhoben und an Face­book über­mit­telt wer­den: IP-Adresse, Browser­in­for­ma­tio­nen, Refer­rer-URL (Web­seite, über die Sie unsere Web­seite aufgerufen haben), Stan­dort­dat­en. Dies gilt unab­hängig davon, ob Sie bei dem Sozialen Net­zw­erk reg­istri­ert bzw. ein­gel­og­gt sind. Auch bei nicht reg­istri­erten bzw. nicht ein­gel­og­gten Nutzern find­et eine Über­mit­tlung statt. Soll­ten Sie gle­ichzeit­ig mit einem oder mehrerer Ihrer sozialen Net­zw­erk Kon­ten ver­bun­den sein, kön­nen die gesam­melten Infor­ma­tio­nen auch Ihren entsprechen­den Pro­filen zuge­ord­net wer­den. Diese Zuord­nung kön­nen Sie dadurch ver­hin­dern, dass Sie sich vor dem Besuch unser­er Web­site und vor Aktivierung der Schalt­flächen aus Ihren Social Media Kon­ten aus­loggen.
Ihre Dat­en wer­den gegebe­nen­falls in die USA über­mit­telt. Face­book hat sich nach dem US-EU-Daten­schutz­abkom­men “Pri­va­cy Shield” zer­ti­fiziert und damit verpflichtet, die europäis­chen Daten­schutzrichtlin­ien einzuhal­ten.
Bei der Nutzung der Sin­gle-Sign-on-Funk­tion wird das Face­book-Pro­fil des Web­sitebe­such­ers mit einem Kun­denkon­to für diese Web­site verknüpft. Hier­bei erhal­ten wir durch Face­book per­so­n­en­be­zo­gene Dat­en des Nutzers, wie im Login-Prozess angegeben. Hierzu kön­nen u.a. fol­gende Infor­ma­tio­nen gehören: Name, Adresse, öffentliche Pro­fil­in­for­ma­tio­nen (z.B. Name, Pro­fil­bild, Alter, Geschlecht), E‑Mail-Adresse, Fre­un­deslis­ten, “Gefällt-mir”-Angaben
Die Daten­ver­ar­beitung, ins­beson­dere das Set­zen von Cook­ies, erfol­gt auf Grund­lage des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO aus unserem über­wiegen­den berechtigten Inter­esse an der bedarf­s­gerecht­en Gestal­tung unser­er Web­site. Sie haben das Recht aus Grün­den, die sich aus Ihrer beson­deren Sit­u­a­tion ergeben, jed­erzeit dieser auf Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO beruhen­den Ver­ar­beitun­gen Sie betr­e­f­fend­er per­so­n­en­be­zo­gen­er Dat­en zu wider­sprechen.
 
 
 
Ver­wen­dung von Google reCAPTCHA  
Wir ver­wen­den auf unser­er Web­site den Dienst reCAPTCHA der Google LLC (1600 Amphithe­atre Park­way, Moun­tain View, CA 94043, USA; “Google”).
Soweit Sie Ihren gewöhn­lichen Aufen­thalt im Europäis­chen Wirtschaft­sraum oder der Schweiz haben, ist Google Ire­land Lim­it­ed (Gor­don House, Bar­row Street, Dublin 4, Irland) der für Ihre Dat­en zuständi­ge Ver­ant­wortliche. Google Ire­land Lim­it­ed ist dem­nach das mit Google ver­bun­dene Unternehmen, welch­es für die Ver­ar­beitung Ihrer Dat­en und die Ein­hal­tung der anwend­baren Daten­schutzge­set­ze ver­ant­wortlich ist. Die Abfrage dient dem Zweck der Unter­schei­dung der Eingabe durch einen Men­schen oder durch automa­tisierte, maschinelle Ver­ar­beitung. Dazu wird Ihre Eingabe an Google über­mit­telt und dort weit­er­ver­wen­det. Zusät­zlich wer­den die IP-Adresse und gegebe­nen­falls weit­ere von Google für den Dienst reCAPTCHA benötigte Dat­en an Google über­tra­gen. Diese Dat­en wer­den von Google inner­halb der Europäis­chen Union ver­ar­beit­et und gegebe­nen­falls auch in die USA über­mit­telt. Google hat sich nach dem US-EU-Daten­schutz­abkom­men “Pri­va­cy Shield” zer­ti­fiziert und damit verpflichtet, die europäis­chen Daten­schutzrichtlin­ien einzuhal­ten.
Die Ver­ar­beitung erfol­gt auf Grund­lage des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO aus dem berechtigten Inter­esse unsere Web­site vor automa­tisiert­er Ausspähung, Miss­brauch und SPAM zu schützen. Sie haben das Recht aus Grün­den, die sich aus Ihrer beson­deren Sit­u­a­tion ergeben, jed­erzeit dieser auf Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO beruhen­den Ver­ar­beitun­gen Sie betr­e­f­fend­er per­so­n­en­be­zo­gen­er Dat­en zu wider­sprechen.
Nähere Infor­ma­tio­nen zu Google reCAPTCHA sowie die dazuge­hörige Daten­schutzerk­lärung find­en Sie unter: https://www.google.com/recaptcha/intro/android.html (https://www.google.com/recaptcha/intro/android.html) sowie https://www.google.com/privacy (https://www.google.com/privacy).
 
Ver­wen­dung von GoogleMaps 
Wir ver­wen­den auf unser­er Web­site die Funk­tion zur Ein­bet­tung von GoogleMaps-Karten der Google LLC (1600 Amphithe­atre Park­way, Moun­tain View, CA 94043, USA; “Google”).
Soweit Sie Ihren gewöhn­lichen Aufen­thalt im Europäis­chen Wirtschaft­sraum oder der Schweiz haben, ist Google Ire­land Lim­it­ed (Gor­don House, Bar­row Street, Dublin 4, Irland) der für Ihre Dat­en zuständi­ge Ver­ant­wortliche. Google Ire­land Lim­it­ed ist dem­nach das mit Google ver­bun­dene Unternehmen, welch­es für die Ver­ar­beitung Ihrer Dat­en und die Ein­hal­tung der anwend­baren Daten­schutzge­set­ze ver­ant­wortlich ist.
Die Funk­tion ermöglicht die visuelle Darstel­lung von geo­graphis­chen Infor­ma­tio­nen und inter­ak­tiv­en Land­karten. Dabei wer­den von Google bei Aufrufen der Seit­en, in die GoogleMaps-Karten einge­bun­den sind, auch Dat­en der Besuch­er der Web­sites erhoben, ver­ar­beit­et und genutzt.
Ihre Dat­en wer­den dabei gegebe­nen­falls auch in die USA über­mit­telt. Google hat sich nach dem US-EU-Daten­schutz­abkom­men “Pri­va­cy Shield” zer­ti­fiziert und damit verpflichtet, die europäis­chen Daten­schutzrichtlin­ien einzuhal­ten.
Die Daten­ver­ar­beitung, ins­beson­dere das Set­zen von Cook­ies, erfol­gt auf Grund­lage des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO aus dem berechtigten Inter­esse an der bedarf­s­gerecht­en und ziel­gerichteten Gestal­tung unser­er Web­site. Sie haben das Recht aus Grün­den, die sich aus Ihrer beson­deren Sit­u­a­tion ergeben, jed­erzeit dieser auf Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO beruhen­den Ver­ar­beitun­gen Sie betr­e­f­fend­er per­so­n­en­be­zo­gen­er Dat­en zu wider­sprechen.
Nähere Infor­ma­tio­nen zur Erhe­bung und Nutzung der Dat­en durch Google find­en Sie in den Daten­schutzhin­weisen von Google unter https://www.google.com/privacypolicy.html (https://www.google.com/privacypolicy.html). Dort haben Sie auch im Daten­schutz­cen­ter die Möglichkeit, Ihre Ein­stel­lun­gen zu verän­dern, so dass Sie Ihre von Google ver­ar­beit­eten Dat­en ver­wal­ten und schützen kön­nen.
 
Ver­wen­dung von YouTube
Wir ver­wen­den auf unser­er Web­site die Funk­tion zur Ein­bet­tung von YouTube-Videos der Google Ire­land Lim­it­ed (Gor­don House, Bar­row Street, Dublin 4, Irland; “YouTube”).YouTube ist ein mit der Google LLC (1600 Amphithe­atre Park­way, Moun­tain View, CA 94043, USA; “Google”) ver­bun­denes Unternehmen.
Die Funk­tion zeigt bei YouTube hin­ter­legte Videos in einem iFrame auf der Web­site an. Dabei ist die Option “Erweit­ert­er Daten­schutz­modus” aktiviert. Dadurch wer­den von YouTube keine Infor­ma­tio­nen über die Besuch­er der Web­site gespe­ichert. Erst wenn Sie sich ein Video anse­hen, wer­den Infor­ma­tio­nen darüber an YouTube über­mit­telt und dort gespe­ichert. Ihre Dat­en wer­den gegebe­nen­falls in die USA über­mit­telt. Google hat sich nach dem US-EU-Daten­schutz­abkom­men “Pri­va­cy Shield” zer­ti­fiziert und damit verpflichtet, die europäis­chen Daten­schutzrichtlin­ien einzuhal­ten.
Die Daten­ver­ar­beitung erfol­gt auf Grund­lage des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO aus dem berechtigten Inter­esse an der bedarf­s­gerecht­en und ziel­gerichteten Gestal­tung unser­er Web­site. Sie haben das Recht aus Grün­den, die sich aus Ihrer beson­deren Sit­u­a­tion ergeben, jed­erzeit dieser auf Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO beruhen­den Ver­ar­beitun­gen Sie betr­e­f­fend­er per­so­n­en­be­zo­gen­er Dat­en zu wider­sprechen.
Nähere Infor­ma­tio­nen zur Erhe­bung und Nutzung der Dat­en durch YouTube und Google, über Ihre dies­bezüglichen Rechte und Möglichkeit­en zum Schutz Ihrer Pri­vat­sphäre find­en Sie in den Daten­schutzhin­weisen von YouTube unter https://www.youtube.com/t/privacy (https://www.youtube.com/t/privacy).
 
Ver­wen­dung von Con­sent­man­ag­er
Wir ver­wen­den auf unser­er Web­site das Con­sent-Man­age­ment-Tool Con­sent­man­ag­er der Jao­hawi AB (Hål­tegelvä­gen 1b, 72348 Västerås, Schwe­den; “Con­sent­man­ag­er”).
Das Tool ermöglicht es Ihnen, Ein­willi­gun­gen in Daten­ver­ar­beitun­gen über die Web­site, ins­beson­dere das Set­zen von Cook­ies, zu erteilen sowie von Ihrem Wider­ruf­s­recht für bere­its erteilte Ein­willi­gun­gen Gebrauch zu machen.
Die Daten­ver­ar­beitung dient dem Zweck, erforder­liche Ein­willi­gun­gen in Daten­ver­ar­beitun­gen einzu­holen sowie zu doku­men­tieren und damit geset­zliche Verpflich­tun­gen einzuhal­ten.
Hierzu kön­nen Cook­ies einge­set­zt wer­den. Dabei kön­nen u. a. fol­gende Infor­ma­tio­nen erhoben und an Con­sent­man­ag­er über­mit­telt wer­den: Datum und Uhrzeit des Seit­e­naufrufs, Infor­ma­tio­nen zu dem von Ihnen ver­wen­de­ten Brows­er und das von Ihnen genutzte Gerät, anonymisierte IP-Adresse, Opt-in- und Opt-out-Dat­en. Eine Weit­er­gabe dieser Dat­en an son­stige Dritte erfol­gt nicht.
Die Daten­ver­ar­beitung erfol­gt zur Erfül­lung ein­er rechtlichen Verpflich­tung auf Grund­lage des Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO.
Nähere Infor­ma­tio­nen zum Daten­schutz bei Con­sent­man­ag­er find­en Sie unter: https://www.consentmanager.net/privacy.php(https://www.consentmanager.net/privacy.php)
 
Ver­wen­dung von User­centrics
Wir ver­wen­den auf unser­er Web­site das Con­sent-Man­age­ment-Tool User­centrics der User­centrics GmbH (Rosen­thal 4, 80331, München; “User­centrics”).
Das Tool ermöglicht es Ihnen, Ein­willi­gun­gen in Daten­ver­ar­beitun­gen über die Web­site, ins­beson­dere das Set­zen von Cook­ies, zu erteilen sowie von Ihrem Wider­ruf­s­recht für bere­its erteilte Ein­willi­gun­gen Gebrauch zu machen. Die Daten­ver­ar­beitung dient dem Zweck, erforder­liche Ein­willi­gun­gen in Daten­ver­ar­beitun­gen einzu­holen sowie zu doku­men­tieren und damit geset­zliche Verpflich­tun­gen einzuhal­ten. Hierzu kön­nen Cook­ies einge­set­zt wer­den. Dabei kön­nen u. a. fol­gende Infor­ma­tio­nen erhoben und an User­centrics über­mit­telt wer­den: Datum und Uhrzeit des Seit­e­naufrufs, Infor­ma­tio­nen zu dem von Ihnen ver­wen­de­ten Brows­er und das von Ihnen genutzte Gerät, anonymisierte IP-Adresse, Opt-in- und Opt-out-Dat­en. Eine Weit­er­gabe dieser Dat­en an son­stige Dritte erfol­gt nicht.
Die Daten­ver­ar­beitung erfol­gt zur Erfül­lung ein­er rechtlichen Verpflich­tung auf Grund­lage des Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO.
Der Wider­rufs­be­leg ein­er vor­mals erteil­ten Ein­willi­gung wird für die Dauer von drei Jahren auf­be­wahrt.
Nähere Infor­ma­tio­nen zum Daten­schutz bei User­centrics find­en Sie unter: https://usercentrics.com/privacy-policy/(https://usercentrics.com/privacy-policy/)
 
Betrof­fe­nen­rechte und Spe­icher­dauer
 
Dauer der Spe­icherung
Nach voll­ständi­ger Ver­tragsab­wick­lung wer­den die Dat­en zunächst für die Dauer der Gewährleis­tungs­frist, danach unter Berück­sich­ti­gung geset­zlich­er, ins­beson­dere steuer- und han­del­srechtlich­er Auf­be­wahrungs­fris­ten gespe­ichert und dann nach Fristablauf gelöscht, sofern Sie der weit­erge­hen­den Ver­ar­beitung und Nutzung nicht zuges­timmt haben.
 
Rechte der betrof­fe­nen Per­son
Ihnen ste­hen bei Vor­liegen der geset­zlichen Voraus­set­zun­gen fol­gende Rechte nach Artt. 15 bis 20 DSGVO zu: Recht auf Auskun­ft, auf Berich­ti­gung, auf Löschung, auf Ein­schränkung der Ver­ar­beitung, auf Datenüber­trag­barkeit.
Außer­dem ste­ht Ihnen nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO ein Wider­spruch­srecht gegen die Ver­ar­beitun­gen zu, die auf Art. 6 Abs. 1 f DSGVO beruhen, sowie gegen die Ver­ar­beitung zum Zwecke von Direk­twer­bung.
 
Kon­tak­tieren Sie uns auf Wun­sch. Die Kon­tak­t­dat­en find­en Sie in unserem Impres­sum.
 
Beschw­erderecht bei der Auf­sichts­be­hörde
Sie haben gemäß Art. 77 DSGVO das Recht, sich bei der Auf­sichts­be­hörde zu beschw­eren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Ver­ar­beitung Ihrer per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en nicht recht­mäßig erfol­gt.
 
Wider­spruch­srecht
Beruhen die hier aufge­führten per­so­n­en­be­zo­ge­nen Daten­ver­ar­beitun­gen auf Grund­lage unseres berechtigten Inter­ess­es nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, haben Sie das Recht aus Grün­den, die sich aus Ihrer beson­deren Sit­u­a­tion ergeben, jed­erzeit diesen Ver­ar­beitun­gen mit Wirkung für die Zukun­ft zu wider­sprechen.
Nach erfol­gtem Wider­spruch wird die Ver­ar­beitung der betrof­fe­nen Dat­en been­det, es sei denn, wir kön­nen zwin­gende schutzwürdi­ge Gründe für die Ver­ar­beitung nach­weisen, die Ihren Inter­essen, Recht­en und Frei­heit­en über­wiegen, oder wenn die Ver­ar­beitung der Gel­tend­machung, Ausübung oder Vertei­di­gung von Recht­sansprüchen dient.
 
Erfol­gt die per­so­n­en­be­zo­gene Daten­ver­ar­beitung zu Zweck­en der Direk­twer­bung, kön­nen Sie dieser Ver­ar­beitung jed­erzeit durch Mit­teilung an uns wider­sprechen. Nach erfol­gtem Wider­spruch been­den wir die Ver­ar­beitung der betrof­fe­nen Dat­en zum Zwecke der Direk­twer­bung.
 
let­zte Aktu­al­isierung: 23.10.2019